Fragen & Antworten

Was befindet sich am Bayer-Standort Monheim?

In Monheim am Rhein befinden sich neben den Unternehmenszentralen von Bayer CropScience und Animal Health, dem Tiergesundheitsgeschäft von Bayer HealthCare, auch das jeweils größte Forschungszentrum. Insgesamt arbeiten mehr als 2.000 Mitarbeiter am Standort.

 

Kann ich den Standort Monheim besichtigen?

Eine gute Gelegenheit, den Standort kennenzulernen, bietet der Tag der offenen Tür. Die nächste Gelegenheit dafür ist der 20. September 2014.

Schwerpunkt unserer Besucherführungen ist der Einblick in die Forschungsaktivitäten unserer Institute.  Daraus und durch die zahlreichen Agrarfachgruppen aus der ganzen Welt resultieren begrenzte Kapazitäten. Die Anzahl weiterer Besuchergruppen ist deshalb limitiert.

3- bis 4-mal im Jahr bieten wir über Kreisverbände oder andere lokale Organisationen nach Absprache Besuchstermine für Gruppen aus der Nachbarschaft an.

 

 

Wie komme ich nach Monheim?

Unser Standort in Monheim verfügt über eine gute Anbindung über die Autobahn und liegt jeweils etwa 45 Minuten entfernt von den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln lässt sich der Standort gut erreichen. Eine detaillierte Anfahrtsskizze mit Wegbeschreibungen finden Sie unter folgendem Link.

An wen kann ich mich als Nachbar des Standortes Monheim wenden, wenn ich Fragen habe?

Sie können sich jederzeit an den zentralen Besucherempfang wenden. Die Mitarbeiter dort helfen Ihnen gerne weiter. Der Empfang ist rund um die Uhr besetzt. Telefon: +49 (0) 2173 38 0

 

Was bietet das Schülerlabor Baylab plants?

Am Standort Monheim befindet sich auch das Schülerlabor Baylab plants, in dem Schüler der Klassen 9 bis 13 Naturwissenschaften hautnah erleben können. Mehr zum Schülerlabor finden unter folgendem Link: www.baylab.bayercropscience.de

Weitere bildungsorientierte Veranstaltungen für Schüler wie z. B. der Girls‘ Day / Boys‘ Day werden über die entsprechenden Webseiten der Veranstalter und die lokalen Medien angekündigt.

Copyright © Bayer CropScience