Montag, 18. März 2019

Bayer Animal Health bringt Seresto™ in China auf den Markt

Das Floh- und Zeckenhalsband Seresto™ ist eine der am schnellsten wachsenden Marken in der Tiergesundheitsbranche. / Das Produkt ist jetzt auch in China erhältlich, wo die städtische Bevölkerung steigt und immer mehr Menschen Haustiere halten. / Wirksamer Schutz gegen Produktfälschungen dank dem CapSeal-Siegel mit App-Unterstützung
Seresto® ist als Halsband in zwei Größen erhältlich und kann von Hunden als auch von Katzen getragen werden.
Monheim, 18. März 2019 – Seit der ersten Markteinführung 2011 hat sich das lang wirkende Floh- und Zeckenhalsband Seresto™ zur größten Marke von Bayer Animal Health und zu einer der am schnellsten wachsenden Marken in der Tiergesundheitsbranche entwickelt. 2018 betrug der Umsatz rund 270 Millionen Euro mit einer Rekordproduktion von 13 Millionen Halsbändern. Seresto™ ist in 78 Ländern erhältlich, und Millionen von Haustieren weltweit sind bereits damit behandelt worden.

Mit der Markteinführung in China wird ein weiteres Kapitel der Seresto-Erfolgsgeschichte aufgeschlagen. „Die Einführung des Floh- und Zeckenhalsbands Seresto™ in China stellt eine großartige Chance dar, das Potenzial dieses Produkts weiter auszuschöpfen“, betont Michael Wilson, Global Brand Manager Seresto bei Bayer Animal Health. „China ist für uns ein sehr wichtiger Markt und wir sehen hier großes Wachstumspotenzial für Seresto™.“

In den vergangenen Monaten hat das Team von Bayer Animal Health in China intensiv an der erfolgreichen Markteinführung gearbeitet. 500 wichtige tierärztliche Kunden sind der Einladung zu den externen Launch-Veranstaltungen in Peking, Shanghai und Chengdu gefolgt. „Das Feedback war durchweg positiv“, berichtet Christoph Vetten, Head of Greater China, Bayer Animal Health. „Wir sehen hier einen riesigen Markt, der sich noch in der Entstehung befindet und auf dem der Schutz der Gesundheit und des Wohlergehens von Haustieren immer wichtiger werden wird.“

Neue Marktdaten zeigen, dass die Haustierhaltung bei der städtischen Bevölkerung Chinas stark auf dem Vormarsch ist, vor allem in den großen Städten. (1) „Diese neuen Daten zeigen, dass die Haltung von Hunden und Katzen stark angestiegen ist, und zwar im Einklang mit der wachsenden Anzahl der Haushalte in der oberen Mittelklasse“, erklärt Vetten.

Bayer Animal Health ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Parasitologie. Seresto™ bietet Tierhaltern und ihren Haustieren einen echten Vorteil in der Gewissheit, dass ihre Hunde und Katzen lange Zeit vor Flöhen und Zecken geschützt sind, wo immer sie hingehen. „Mit der Einführung von Seresto haben wir die einmalige Gelegenheit, eine starke Position auf dem Markt aufzubauen“, erklärt Wilson. „Seresto™ ist ein großer Fortschritt in der Entwicklung von antiparasitären Behandlungen.“

Damit Haustierhalter die originalen Seresto-Halsbänder von gefälschten Produkten unterscheiden können, versieht Bayer Animal Health Seresto™ zum ersten Mal mit einem CapSeal, einer hochentwickelten, interaktiven Sicherheitstechnologie. „Jedes CapSeal enthält einen einzigartigen QR-Code“, erklärt Michael Wilson. „Wenn der Haustierhalter den Code mit der Bayer CapSeal App scannt, wird das Halsband mit einer Datenbank verglichen und der Nutzer erhält unmittelbar Feedback, ob der Code und damit das Halsband authentisch sind.“

Seresto™ bietet Haustierhaltern und ihren Tieren einen tatsächlichen Mehrwert, nämlich das Wissen, dass die Hunde und Katzen über lange Zeit hinweg auf Schritt und Tritt wirksam gegen Flöhe und Zecken geschützt sind – und so die Gelegenheit, acht Monate lang glückliche gemeinsame Momente zu erleben.

Seresto™ schützt indirekt vor der Infektion mit einem breiten Spektrum an Krankheitserregern und reduziert so das Risiko, an vektorübertragenen Krankheiten wie Ehrlichiose, Babesiose oder Leishmaniose zu erkranken. Damit ist das Halsband die erste Wahl für Tierärzte, die umfassenden Schutz bieten möchten.

Über Seresto™
Seresto™ ist das Ergebnis langjähriger interdisziplinärer Forschung auf Basis des einzigartigen Erfahrungsschatzes und der Geschichte Bayers in der Forschung und Entwicklung von Antiparasitika und Insektiziden für die Tiergesundheit sowie in der Polymerchemie und technologischem Know-how. Das Halsband Seresto™ gibt es in zwei Größen und kann von Hunden und Katzen getragen werden. Es wurde so konzipiert, dass es über acht Monate hinweg sicher an Ort und Stelle bleibt und keinerlei Strangulationsrisiko besteht. Die Zusammensetzung von Seresto™ ist mit dem führenden Insektizid Imidacloprid und dem hoch wirksamen Akarizid Flumethrin einzigartig. Diese Wirkstoffe werden in ein innovatives, wasserdichtes, geruchsneutrales Halsband integriert, das aus einer Polymermatrix in Verbindung mit Neutralölderivaten besteht. Die Materialien des Halsbands sorgen dafür, dass die Wirkstoffe über einen Zeitraum von acht Monaten hinweg kontinuierlich in wirksamen aber niedrigen Dosen abgegeben werden.

Über Zecken und Flöhe
Zecken- oder Flohbefall ist nicht nur lästig. Beides stellt auch eine sehr reale Bedrohung für Tiere und Menschen dar, da auf diesem Wege ernsthafte Krankheiten übertragen werden können. Diese Erkrankungen werden immer häufiger diagnostiziert und breiten sich geografisch aus – was die Gefahr sowohl für Tiere als auch für Menschen erhöht. Flöhe sind die häufigsten Ektoparasiten bei Hunden und Katzen und können eine Reihe von Krankheiten auslösen und/oder weiterverbreiten, die Katzen, Hunde und Menschen betreffen. Dazu gehören Bandwurm, Flohallergiedermatitis (FAD), Bartonellose und endemischer Typhus. Zu den Krankheiten, die durch Zecken übertragen werden, gehören Anaplasmose, Lyme-Borreliose, Babesiose und Ehrlichiose, von denen viele auch ernsthafte Infektionen beim Menschen auslösen können. Für Hunde können viele dieser Krankheiten tödlich sein und bisher noch nicht behandelt werden. Deshalb ist Vorbeugung der Schlüssel zur Bekämpfung dieser Infektionen. Die effektivste Vorbeugung besteht darin, die Bisse dieser Parasiten zu vermeiden, da eine Übertragung der Krankheiten dadurch ausgeschlossen wird. Behandlungsoptionen, die Bisse vermeiden, werden allgemein als Abwehrmittel bezeichnet. Solche Produkte zur Parasitenabwehr wie Seresto™ helfen dabei, das Risiko der Übertragung von Krankheitserregern zu mindern.

(1) Market IntelligenceWeitere Informationen finden Sie unter www.animalhealth.bayer.com und http://www.seresto.com.

Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/BayerPresse_DEÜber Bayer
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte der Konzern mit rund 117.000 Beschäftigten einen Umsatz von 39,6 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,6 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,2 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.deZukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Copyright © Bayer AG